Stand: September 2017

Das System im Überblick

Leistung satt – Dieser PC im Selbstbau ist bestens geeignet für aktuelle Spiele mit hohen Anforderungen: GTA 5, Witcher 3 und Battlefield 1 performen mit höchsten Einstellungen mit bis zu 60 fps bis auf 4K. Selbstverständlich hat dieses System noch genügend Reserven für zukünftige Gaming Anforderungen.

Die einzelne PC-Komponenten

KomponenteModellKaufen
ProzessorIntel Quad-Core i5-7500 Kaby Lake (3,8GHz) Klick
ProzessorkühlerARCTIC Freezer 13 (92 mm Lüfter) Klick
MainboardMSI B250M Pro-VDH (mATX) Klick
GrafikkarteKFA2 Geforce GTX 1070 EX (8GB GDDR5) Klick
Arbeitsspeicher8GB Crucial Ballistix DDR4 (2400Mhz) Klick
Festplatte (SSD)525GB Crucial MX300 Klick
Netzteil550W Corsair Vengeance 550M (80+ Bronze) Klick
GehäuseSharkoon VG4-W Midi Tower (USB3) Klick

Alle Details

Die PC-Peripherie ist nicht nur was für hartgesottene Gamer, sondern auch für Multimediaanwendungen gedacht. Sei es das Rendern von 8K Videomaterial, erstellen von CAD-Anwendungen oder aufwendigen Bildbearbeitungen der Gamer PC bewältigt alles mit Bravour. Auch wurde großen Wert auf lange Einsatzbereitschaft gelegt. Das System ist bestens auf zukünftige Anforderungen ausgelegt und das für ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.

Prozessor

Der eingesetzte CPU ist ein leistungsstarker Intel Quadcore Prozessor vom Typ i5-7500 mit bis zu 3.8 GHz. Dieser Prozessor besitzt die Kaby Lake-Architektur und ist der direkte Nachfolger der Intel Skylake-Prozessoren. Mit seinem 3.8 GHz Turbotakt haben neben 3D-Gaming Fans auch Videofreaks ihre Freunde an dem Kraftzwerg. Der Kaby Lake decodiert VP9-Videos mit 8K-Auflösung mit minimaler CPU-Last. Und wem die Leistung später immer noch zu wenig sein sollte, der kann den Prozessor einfach gegen einen i7 austauschen. Denn beide Prozessoren bedienen den LGA 1151 Sockel.

Prozessorkühler (Optional)

Der hier vorgeschlagene Prozessorkühler ist optional zu betrachten. Wer nach wie vor viel Wert auf ein ruhiges aber auch kühles System legt sollte hier eine zusätzliche Investition tätigen. Der ARCTIC Freezer 13 ist ein superleiser CPU Kühler mit viel Spielraum zum Übertakten. Dieser verfügt über doppelseitige 6 mm Kupfer-Heatpipes und einem 45-Finnen Kühlkörper. Gekrönt ist das System mit einem 92 mm PWM Lüfter, der sich automatisch der CPU-Temperatur anpasst. So ist immer ein perfekter Kompromiss aus Kühlleistung und Geräuschentwicklung gewährleistet.

Mainboard

Als Mainboard empfehlen wir das Kleine aber feine micro ATX Motherboard von MSI. Das MSI B250M Pro-VDH verfügt über eine breite Ausstattung wie Boost-Technologie für Speicher, USB und Audio. Das Board-Design ist auf reine Performance und Tuning ausgelegt, weniger auf das Aussehen, was sich im günstigen Preis niederschlägt. Steckverbindungen, Montagelöcher und EMV (Elektromagnetische Verträglichkeit) entsprechen Militärstandard und sind äußerst Widerstandsfähig. Weitere Ausstattung-Highlights sind:

  • Speicher: 4 x DDR4 bis zu 64GB
  • 1 x PCIe 3.0 x16
  • 2 x PCIe 3.0 x1
  • 6 x SATA 6Gb/s
  • 1 x M.2 (Key M)
  • 6 x USB 3.1
  • 7.1-Channel High Definition Audio

Grafikkarte

Das Herzstück des Systems – Die GeForce GTX 1070 ist eines der Flaggschiffe von Nvidias Grafikprozessoren. Die hier empfohlene KFA2 ist mit 8 GB superschnellen GDDR5-Speicher ausgestattet. Flüssige Spieladerstellungen in gigantischen 4K-Auflösungen von aktuellen Titeln sind problemlos möglich. 4 Displays gleichzeitig befeuert die Grafikkarte ohne Probleme mit multimedialen Inhalten. VR Ready und G-SYNC Features holen alles aus modernen Gaming-Monitoren raus.

Arbeitsspeicher

Der Arbeitsspeicher von Crucial passt hervorragend in dieses System. Der Ballistix Sport LT DDR4 Speicher wurde entworfen für Leistungs- und Spielbegeisterte mit hohen Ansprüchen. Der Speicher ist mit einer Vier-Kanal-Speicherarchitektur für maximale Datenraten ausgestattet. Um die hohe Leistung dauerhaft abzurufen ist der Ballistix Sport LT mit einem integriertem Kühlkörper versehen, der vor Überhitzung schützt.

Festplatte

SSD für Alle! – Hohe Ladegeschwindigkeiten und dennoch genügend Platz für Spiele und Multimediainhalten bietet die Crucial MX300 mit sagenhaften 525 GB Speichervolumen. Sequenzielle Lese-/Schreibvorgänge meistert die Platte mit bis zu 530/510 MB/s bei allen Dateitypen. Durch SSD-Technologie ist diese nicht hörbar, wie im Vergleich zu Festplatten mit Magnetköpfen. Diese Kombination ermöglicht ein leises System mit hervorragenden Geschwindigkeiten. Anwendung und Spiele werden schnell geladen und verkürzen so nervige Wartezeiten, die den Spielfluss bremsen.

Netzteil

Das Corsair Netzteil mit 550 Watt Leistung ist mehr als ausreichend für dieses Spiele-System. Der 120 mm große Lüfter ist temperaturgesteuert, was einen geräuschlosen Betrieb bei niedrigen und mittleren Lasten ermöglicht. Das Netzteil ist 80 Plus Bronze-zertifiziert und verfügt über zahlreiche Anschlussmöglichkeiten und lange Kabel. Der Teil-Modulare Aufbau unterstützt die schnelle Installation im Gehäuse ungemein. Auch ist durch das +12-V-Multi-Rail-Design genügend Schutz aller Komponenten geboten.

Gehäuse

Zuletzt müssen alle Komponenten ein geeignetes Zuhause finden. Dieses bietet das Sharkoon VG4-W PC-Gehäuse zu einem fantastischen Preis. Kabelmanagement, gute Verarbeitung, Seitenfenster, viele Anschlussmöglichkeiten und genügend Platz für weitere Festplatten sind nur einige der Features. Auch ist bereits werksseitig vorne und hinten je ein Lüfter für ein extrem effizientes Airflow-System vormontiert. Ach ja, und das Gehäuse sieht mit seinen beleuchteten LED-Lüftern auch noch fantastisch aus.

Zu guter Letzt

Im Moment verfügt das hier vorgeschlagene System über kein optisches Laufwerk. Wer dennoch sein Betriebssystem nicht von einem USB-Stick installieren möchte empfehlen wir den LG DVD-Brenner. Weitere Gaming-Peripherie wie Tastatur und Maus können wir uneingeschränkt die Razer BlackWidow Tastatur und die Razer DeathAdder Gaming Maus empfehlen.

Fragen oder Anmerkungen? Dazu einfach die Kommentarfunktion benutzen und Viel Spaß mit dem 1000 Euro Gaming PC im Eigenbau wünscht Euch das Hardware Magazin.